Dafür, dass wir nicht wach und nicht wirklich aufnahmefähig waren…. (Es fing damit an, dass niemand von uns mehr die Zahnpasta gefunden hat!) hatten wir einen grandiosen ersten Tag.

Wolfgangs Jackett ist wieder da, Moschee, rotes Fort, India Gate, eine Rikscha Fahrt durch die Altstadt, ein Besuch in einem Sikh Tempel …. Aber das schönste für uns war das Mausoleum. Vom gleichen Architekten wie das Taj Mahal, in rotem Sandstein, bei grandiosem Spätnachmittagslicht ….


Und jetzt geht’s weiter nach Agra ….(und bekommen heute vielleicht Wolfgangs Fotorucksack wieder, den er gestern hat liegen lassen….

Indien! Einfach großartig.