oh jaaaaa – das fing gut an!
In der Vorhersage für heute: Regen.
Ziemlich viel Regen sogar…
eigentlich den ganzen Tag,
oder zumindest: fast.
Und dann wachen wir auf, es ist kurz nach 06:00 Uhr in der Frühe, und wunderschönes Morgenrot ließ hoffen.
Dann machten wir schnell, denn wer weiß denn dann schon, wie lange das so hält.
Wir waren die ersten heut‘ Morgen am Leuchtturm, so kurz nach halb neun schon – und das hat sich gelohnt! Über eine Stunde ausser uns niemand da, wir sind alleine auf den hohen Dünen herum geklettert, ich bin sogar auf den Turm (der wirklich schon gefährlich Nahe an der der Bruchkante steht), und hatte einen wunderbaren Blick: ich finde ja fast, es ist ein magischer Ort – meiner Freundin hat es auch sehr gut gefallen.


Und dann, weil das gute Wetter weiterhin anhielt, sind wir kurzentschlossen nach Skagen.
Bis wir an Dänemarks Spitze ankamen schien auch die Sonne – einfach gut!
Dann allerdings zog es zu – aber „wir waren ja durch“ – ein Kurzbesuch in Skagen selber – war ein wunderschöner Tag!