(Wolfgang ist inzwischen Besitzer so einer wunderbaren indischen Weste im Moody-Style: steht ihm seeeehr gut.)

Und weiter ging es – inzwischen sind wir in Deogarh, bewohnen eine kleine „Kings Suite“ in dem ehemaligen Palast des Maharadschas‘ ( wir haben 2,5 Zimmer mit Balkon)- alles in allem mal wieder sensationell!

Gestern Abend eine kleine Ausfahrt von 2.5 Stunden ins Hinterland, viele Vögel beobachtet – für hiesige Verhältnisse mal etwas anderes. Vor allem in einem sehr alten Jeep ( hat Spaß gemacht).

Auf meine Frage wie alt denn der Jeep sei bekam ich diese Antwort: “ oh Madam, it’s about 30 years old, from the Americans. It was on duty in the Second World War, and in the first also.“-

aha 🙂

So wie es ausschaut kann ich keines unserer schicken Bilder ins Netz stellen- das hole ich nach, sobald wir besseres Netz haben.