Was für ein  Tag … Nach fast 4 Stunden waren wir endlich in Agra, hier ein kurzes Mittagessen, und ab zum „roten Fort“. Ich dachte ja, ich wäre schon mal da gewesen- wie einen die Erinnerung täschen kann. Aber egal – nach 19 Jahren ….

Wunderschön hier. Auch der Besuch im Taj Mahal mit all den Menschen …  man muss es schon sehr mögen auf einem Samstag  hier zu sein 🙂

Deshalb konnten wir unseren Reiseleiter „begeistern“ morgen vor Sonnenaufgang noch mal mit uns loszufahren. War nicht so ganz sein Ziel, aber muss sein!(ach ja: Wolfgang hat auch seine Fototasche wieder )